RAUM DER SICH KRÜMMT

Aktualisiert: Okt 26

Manfred E. Cuny Ausstellung Galerie Eulenspiegel



Raum der sich krümmt In der neuen Ausstellung der Galerie Eulenspiegel in Basel werden Skulpturen und Malereien von Manfred E. Cuny gezeigt. Der gebürtige Basler Künstler präsentiert eindrückliche Werke bei denen einem, wenn man sie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, fast die Luft weg bleibt weil man sich so gut in das Objekt hineinversetzen kann. Objekte aus Beton welche sich wie eigeklemmte Sprechblasen zwischen Metall winden und zu zerquetschen drohen. Dies erinnert mich an erdrückte Sprache, Erloschene Sprache, oder einfach, dass „Unausgesprochene“. Die Farben in seinen Bildern sind wiederum wärmend und man betrachte Sie wie das Sonnenlicht das nicht grell in das eigenen Geseicht scheint, Nein, sondern sanft und anschmiegend. Man wird nicht nur Betrachter von Aussen, man wird auch zum Betrachter im Bild selbst, da Manfred E. Cuny es versteht so wunderbar mit Perspektiven, Farben und Formen in seinen Werken zu Arbeiten das es auch ohne seine schönen Texte, die er für seine seine Werke schreibt, dazu führt das man sich einbezogen fühlt. Die Ausstellung ist noch bis zum 10. Feb. 2018 In der Galerie Eulenspiegel im Gerbergässlein 6 in Basel zu sehen.


Zitat der Künstlers zum Bild : „Tisch im gekrümmten Raum“ (Öl auf Holz) :



Flache Fläche eines Tischs biegt mit der Zeit sich langsam um und um- wird Höhle eines Orts Gerade Kante Einer Wand Zielt weit weit weg- Um fern zu werden Und Kurve zu werden Kurve die mich einberieft:

Räum kehrt von dort zurück hierher zum Stelldichein mit mir


Manfred E. Cuny


Galerie Eulenspiegel

 

Bildarbeiten & Texte: Copyright: Nicole Strube - Westside Room